Wer sind wir
Autismus
FIAS
Therapie
Stiftung
Literatur
Hinweise
Spenden
Kontakt

Die Ziele unseres FIAS-Therapiezentrums sind:

  • Verbesserung der Therapiemöglichkeiten von jungen autistischen Kindern in der Versorgungsregion und Entlastung der Familienangehörigen. Damit kann ein wichtiger Beitrag geleistet werden für den Patienten und seine Angehörigen.
  • Wissenschaftliche Abstützung: Durch einen exakten empirischen Vergleich mit anderen Therapieverfahren können wertvolle Hinweise zu Wirkfaktoren von therapeutischen Ansätzen bei der Behandlung von autistischen Störungen gewonnen werden.

Wichtige therapeutische Grundsätze von FIAS leiten sich aus dem Mifne-Therapiekonzept nach Dr. Hanna Alonim ab, mit dem wir im Jahr 2010 Erfahrungen sammeln konnten. Ergänzend wurden Elemente aus der Relationalen Psychotherapie (Jung J.; 2010), der Video-Interventions-Therapie nach Dr. George Downing sowie Aspekte der Verhaltenstherapie eingeführt.